Höhensicherungsgerät von Martin PSA

  • ƒƒHöchster Korrosionsschutz durch Doppelkammer-System
    und spezielle Oberflächenbehandlung
  • Halterung/Adapter „Easy“: Sekundenschnelle Montage
    durch Einhängen und Sicherung mit Bolzen
  • ƒƒVariabel einsetzbar an Dreibeinen, Kraftarmen, Fahrzeugen usw.
  • Hohe Hebegeschwindigkeit durch modernes Planetengetriebe
  • Ergonomisch geformtes Aluminiumgehäuse mit Zusatzfunktionen
  • ƒƒHöchstwertige Brems- und Fallschutztechnik
  • ƒVariable Seillänge 10–30 m

Sicherheit am Arbeitsplatz wird großgeschrieben, und wir möchten (wir) Ihnen unsere Fallschutz- und Rettungsausrüstung sehr ans Herz legen. Beginnen wir mit dem Höhensicherungsgerät (Baumusterprüfung TÜV Süd nach EN 360 und 1496 B) : Aufgrund der speziellen Oberflächenbehandlung ist größtmöglicher Schutz gegen Korrosion gewährleistet. Die Montage erfolgt innerhalb weniger Sekunden – dafür muss nur der Bolzen in den Adapter gesteckt und gesichert werden. Der moderne Planetenantrieb sorgt für hohe Hebe- und Senkgeschwindigkeit, und das ergonomische Gehäuse ist mit durchdachten Zusatzfeatures ausgestattet.

Ein weiteres Highlight ist der verdrallhemmende Wirbelhaken, der dafür sorgt, dass das Seil sich nicht verdrehen kann. Das Gerät ist mit zwei Kammern ausgestattet: In der einen befindet sich das Seil, die zweite ist zusätzlich abgedichtet und enthält die sensiblen Teile wie die Rettungshubeinrichtung oder die Fallbremse. Das Gewicht ist abhängig von der Seillänge, es liegt bei 10 Metern Seil bei 9,85 Kilogramm, bei 20 Metern bei 17,35 Kilogramm und bei 30 Metern bei 18,95 Kilogramm.

Die Befestigung erfolgt mit der bewährten Halterung “Easy”

Diese wird an das Anbaugerät (Anschlagpunkt nach EN 795 B und CEN TS 16415) angepasst und ermöglichst die sekundenschnelle Montage. Um das Höhensicherungsgerät komfortabel verstauen oder transportieren zu können, finden Sie in unserem Sortiment den passenden Gerätekoffer.

Es gibt zwei Anwendungen für dieses System

Eine davon stellt der (das) Dreibaum dar. Dieser ist sowohl feststehend als auch mit Rollen erhältlich. Daran wird das Höhensicherungsgerät befestigt, und schon können Personen gesichert oder gerettet werden. Gleichzeitig können damit Hindernisse wie beispielsweise Kanaldeckel oder Pumpen entfernt werden. Wir haben das Gerät neu konstruiert, und es harmoniert daher perfekt mit den vorhin beschriebenen Seilzügen. Diese werden außen eingeklinkt und fixiert, die maximal zulässige Traglast liegt bei 500 Kilogramm. Die Profile sind verwindungssteif, die Beine können teleskopartig in die richtige Länge gebracht werden. Somit sind auch größere Arbeitshöhen möglich, gleichzeitig wurden die Wartungs- und Ersatzteilkosten gegenüber den Vorgängermodellen reduziert. Die passende Tragetasche finden Sie ebenfalls in unserem Sortiment. Die zweite Anwendung ist der höhenverstellbare, schwenkbare Kraftarm, der in der Regel an fix am Untergrund befestigten Halterungen (wand- oder bodenmontage) montiert wird. Seine maximale Traglast liegt bei 500 kg, ebenso von TÜV SÜD baumustergeprüft nach EN 795 B und CEN TS 16415.

Halterung „Easy” mit Abstandhalter und Anbauplatte von Martin PSA

Verdrallhemmender Wirbelhaken von Martin PSA

KOSTENLOSE BERATUNG FÜR HÖHENSICHERUNGSGERÄTE (HSRG)

FERDINAND HAMMERER
Österreich, Bayern, Europa
+43 (0) 664 888 66 463
ferdinand.hammerer@martin-psa.at

JÜRGEN WÜRSCHUM
Deutschland
+49 (0) 163 190 92 62
juergen.wuerschum@martin-psa.at